Lok V16 - Senne

Unsere Diesellok V16 gehört dem früher weit verbreitetem Deutz-Loktyp "OMZ122F" an. Als Deutz 11853 wurde die Lokomotive 1934 an die Bielefelder Hartsteinwerke August Dopheide in Brackwede ausgeliefert, wo sie in der firmeneigenen Sandgrube in Senne II im Einsatz stand. Von hier gelangte sie zu den Bielefelder Hartsteinwerken Ernst Hassler GmbH in Senne I.  

Nach Einstellung des Betriebes konnten wir die Lok 1971 von dort erwerben. Als Erinnerung an ihre früheren Einsatzorte wurde die Lok auf den Namen "Senne" getauft. Zur Zeit befindet sich unsere V16 als Leihgabe bei der Museumsbahn Rijssens Leemspoor in den Niederlanden.
V16 und Lok 2 warten im Bw auf ihre nächsten Einsätze
V16 und Lok 2 warten im Bw auf ihre nächsten Einsätze
V16 mit Wagen 21 im Gleisdreieck
V16 mit Wagen 21 im Gleisdreieck