Lok 6 - Richard Roosen

Bei Lok 6 handelt es sich um eine Schwesterlokomotive von Lok 3, die ebenso wie diese zu Zeiten des Ersten Weltkrieges an die Heeresfeldbahn geliefert wurde. 1922 erwarb die Gräflich von Armin'sche Kleinbahn, heute als Waldeisenbahn Muskau bekannt, die Lok und setzte sie als "99 3315" auf ihren Strecken ein. Erst 1977 wurde die Lok mit fortschreitender Stillegung der Waldeisenbahn abgestellt und konnte von uns erworben werden.
Lok 6 verläßt mit ihrem Güterzug den Bahnhof Postdamm
Lok 6 verläßt mit ihrem Güterzug den Bahnhof Postdamm
Lok 6 bekam 2009 wieder ihre original Reichsbahnbeschriftung als DR 99 3315-1
Lok 6 bekam 2009 wieder ihre original Reichsbahnbeschriftung als DR 99 3315-1
Im Herbst 2013 kehrte die Lok zur Waldeisenbahn Muskau (WEM) zurück und traf am 04.10.2013 wieder in ihrer alten Heimat Weißwasser ein. Hier soll die Lok wieder betriebsfähig aufgearbeitet und die WEM-Lokomotiven 99 3312 und 99 3317 beim Einsatz vor den Museumszügen auf ihren alten Stammstrecken unterstützen.

Henschel 15307 TischerF 2013 1 1
99 3315 bei der Ankunft am 04. Oktober 2013 in Weißwasser, Foto:© Friedemann Tischer