Aktuelles 2015

Nikolausfahrten am 05. und 06. Dezember 2015

Zu unseren diesjährigen Nikolausfahrten konnten wir die Dampflokomotive 99 3317 der Waldeisenbahn Muskau als Gastlokomotive bei uns begrüßen. Zusammen mit unserer Lok 7 - Gustav kam sie vor unseren Nikolauszügen zum Einsatz. Für die weiteren Nikolausfahrten am kommenden Wochenende gibt es übrigens noch wenige Restkarten.
  • 99 3317 der WEM rangiert am 05. Dezember im Gleisdreieck
  • Lokaufstellung vor dem Nikolauszug im Bahnhof Rödelheim am 05. Dezember 2015
  • Verabschiedung vom Nikolaus im Bahnhof Rädelheim am 05. Dezember 2015
  • Unsere Diesellok V18 kam als Reservelok nicht zum Einsatz, 05. Dezember 2015
  • Vorspannfahrt mit beiden Dampfloks vor unserem Nikolauszug am 06. Dezember 2015
  • Vorspannfahrt mit beiden Dampfloks vor unserem Nikolauszug am 06. Dezember 2015
  • Lok 7 auf dem Rückweg in den Kleinbahnhof am 06. Dezember 2015
  • Lok 7 auf dem Rückweg im Bahnhof Rödelheim am 06. Dezember 2015

Arbeiten im November 2015

Der November wurde für Arbeiten an Fahrzeugen und Anlagen genutzt, u.a. wurden die letzten Feinarbeiten an Lok 3 - 99 3318-5 sowie am Packwagen Nr. 45 ausgeführt, um diese zu den diesjährigen Nikolausfahrten einsetzen zu können. Unsere Diesellok V18 kam am 21. November bei kurzzeitigem Sonnenschein für einige Rangierfahrten im Bahnhof Postdamm zu Einsatz.
  • Diesellok V18 rangiert am 21. November im Bahnhof Postdamm
  • Diesellok V18 rangiert am 21. November im Bahnhof Postdamm
  • Diesellok V18 rangiert am 21. November im Bahnhof Postdamm
  • MPSB-Packwagen Nr. 45 am 21. November im Mühlenstrother Kleinbahnhof

Einwintern der Dampflokomotiven 5 und 7 am 10.10.2015

Am zweiten Oktoberwochenende wurden bei besten Herbstwetter unsere beiden Dampfloks 5 - Arthur Koppel - und 7 - Gustav - eingewintert. Hierbei werden der Kessel und alle Rohrleitungen der Lokomotiven mit Druckluft ausgeblasen, so dass in den Wintermonaten keine Beschädigungen durch eingefrorenes Wasser auftreten können. Letztmalig kommen unsere Dampfloks in diesen Jahr zu den Nikolausfahrten am 05./06. sowie 12./13. Dezember zum Einsatz.
  • Rangierfahrt mit Diesellok V14 und Dampflok 7 am 10.10.2015
  • Lok 7 und Lok 5 in der Oktobersonne am 10.10.2015
  • Reinigen des Kessels von Lok 5 am 10.10.2015

Hauptuntersuchung DKBM Lok 3 - DR 99 3318-5 - abgeschlossen

Nach 24 Jahren Abstellung hat eine kleine Gruppe unserer Mitglieder in den vergangenen drei Monaten das beinahe unmögliche geschafft und die Hauptuntersuchung an unserer Dampflok Nr. 3 (ex DR 99 3318-5) nach über 1600 Arbeitsstunden abgeschlossen. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Die feierliche Inbetriebnahme der Lok erfolgte auf ihrer alten Heimatstrecke bei der Waldeisenbahn Muskau in der Oberlausitz, die am 03./04. Oktober 2015 ihr 120-jähriges Jubiläum feierte.
Als weiterer Sondergast reiste auch unsere Dieselok V18-Frieda zum Waldbahnfest nach Weißwasser.

Nach dem Sondereinsatz kehrten die Lokomotiven Ende Oktober wieder zur DKBM zurück.

  • DKBM lok3 201508 1
  • DKBM lok3 201508 2
  • DKBM Lok3 V18 201508 1
  • DKBM Lok3 V18 201508 2

Kleinbahntage am 13. und 14. Juni

Am zweiten Juni-Wochenende veranstalteten wir unsere diesjährigen Kleinbahntage zu denen zwei Personenzüge und ein Güterzug im Sonderfahrplan unsere Strecke befuhren. Zum Einsatz kamen hierbei unsere Lokomotiven Nummer 4 - Nicki+Frank S5 - Arthur Koppel7 - Gustav und V18 - Frieda. Unser "Packertrupp" sorgte in den Bahnhöfen für die Be- und Entladung des Reisegepäcks und am Bahnhof Postdamm wurden Briketts und Kohle verladen und anschließend mit dem Güterzug auf die Reise geschickt. Im Bahnhof Postdamm war außerdem unsere Motordraisine "Valerie D" auf einem "fliegendem Gleis" neben der Fahrkartenausgabe ausgestellt. Erstmalig kam auch der durch unsere Jugendgruppe frisch aufgearbeiteter Packwagen Nr. 45 zum Einsatz.

Unterstützt wurden wir an den beiden Tagen u.a. durch befreundete Eisenbahner der Waldeisenbahn Muskau und der Schinznacher Baumschulbahn aus der Schweiz, an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die Hilfe, die solche Veranstaltungen erst möglich macht, sowie bei unseren vielen Fahrgästen! Wir hoffen, dass Sie genausoviel Spaß an diesem Tag hatten, wie wir!
  • Lok 5 vor dem Personenzug mit unserem Packwagen Nr. 45 im Bahnhof Rödelheim am 13. Juni
  • Diesellok V18 vor unserem DR-Personenzug auf dem Weg zum Kleinbahnhof am 13. Juni
  • Vorspannfahrt mit den Lokomotiven 5 und 7 vor unserem Personenzug am 13. Juni
  • Vorspannfahrt mit den Lokomotiven 5 und 7 vor unserem Personenzug am 13. Juni
  • Aufstellung der Lokomotiven am Abend des 13. Juni vor unserer Werkstatt
  • Kohleverladung am 14. Juni im Bahnhof Potdamm
  • Zugkreuzung mit Lok 4 im Bahnhof Rödelheim am 14. Juni
  • Draisine Valerie D neben der Fahrkartenausgabe im Bahnhof Rödelheim am 14. Juni
  • Lok 4 vor dem Güterzug auf dem Weg ins Wäldchen am 14. Juni
  • Rangierbetrieb im Kleinbahnhof mit den Lokomotiven 7 und 5 am 14. Juni.

Pfingstdampf am 24. und 25. Mai

Am Pfingstwochenende stand unsere Dampflokomotive Nr. 5 Arthur Koppel unter Dampf. Erstmalig wurden hierbei auch unsere frisch von der Hauptuntersuchung zurückgekehrten Bänkewagen Nr. 35 und 38 im Personenzugdienst eingesetzt.
  • Lok 5 rangiert im Bahnhof Postdamm am 24. Mai 2015
  • Lok 5 vor dem Personenzug am 25. Mai 2015 im Kleinbahnhof
  • Lok 5 vor dem Personenzug am 25. Mai 2015 im Bahnhof Postdamm

Rückkehr der Diesellokomotiven V199101-1 und V2 nach Berlin

Am 19. Mai 2015 wurden die Diesellokomotiven V2-Harry und 199101-1 auf einen Tieflader verladen, auf dem sie am 20. Mai wieder wohlbehalten in ihrer Heimat Berlin eintrafen. Die Lokomotiven befanden sich seit 1996 und 1998 als Leihgabe der Berliner Parkeisenbahn bei der Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth. Die 199101-1 stand viele Jahre als Reservemaschine und als Zuglokomotive für Sonderzüge im Einsatz. Mit der Rückkehr unserer Diesellok V18 - Frieda in den Betriebsdienst konnten die beiden Lokomotiven wieder nach Berlin zurückgegeben werden, insbesondere auch, um unseren frisch aufgearbeiteten Personenwagen einen Abstellplatz unter Dach bieten zu können.
  • Die Diesellokomotiven V2-Harry und 199101-1 auf dem Tieflader am 19. Mai 2015
  • Die Diesellokomotiven V2-Harry und 199101-1 auf dem Tieflader am 19. Mai 2015

Saisonbeginn vom 01.-03. Mai 2015

Am 1. Mai starteten wir traditionell in die neue Fahrsaison. Zum Einsatz vor unseren beiden vollbesetzten Personenzügen kamen hierbei die Lokomotiven 4 - Nicki+Frank S -, 5 - Arthur Koppel und V18 - Frieda. In Gedenken an unser kürzlich verstorbenes Vereinsmitglied Walter Seidensticker kamen die Dampflokomotiven mit Trauerflor zum Einsatz. In Gedanken sind wir bei seiner Familie, Angehörigen und Freunden.

Am darauffolgenden 2. Mai fand die feierliche interne Inbetriebnahme unserer Lok 7 - Gustav - statt. Diese 70 PS-starke und 66 Jahre alte Dampflok konnte 1981 von der Polnischen Staatsbahn übernommen werden, bei der sie bis zuletzt als Lok T49 115 vor Personen- und Güterzügen rund um die Stadt Znin im Einsatz stand und dabei über 900.000 Kilometer zurücklegte. Nachdem die Lok bereits von 1985 bis 2001 unsere Museumszüge gezogen hatte, waren vor der neuerlichen Inbetriebnahme nun grundlegende Reparaturen erforderlich, die in den vergangenen zwei Jahren durchgeführt wurden. Neben Lok 7 wurde hierbei am 2. Mai auch erstmalig unser Packwagen Nr. 45 eingesetzt, dessen Aufarbeitung sich ebenfalls dem Ende nähert.

Am Sonntag, den 3. Mai, wurde Lok 7 auch offiziell wieder dem Betriebsdienst übergeben und dabei mit der polnischen Anschrift "Dobrej Jazdy" auf die Strecke geschickt, was sinngemäß "Gute Fahrt" bedeuten soll.
  • Anheizen der Lokomotiven 5 und 4 am Morgen des 1. Mai 2015
  • Lok 4 mit ihrem Personenzug auf dem Weg nach Rödelheim am 1. Mai 2015
  • Mit Lok V18 und Lok 5 in Summe 132 Jahre Orenstein&Koppel-Lokomotiven vor unserem Zug
  • Vorspannfahrt unserer beiden Dampflokomotiven vor unserem Personenzug am 1. Mai 2015
  • Einweihungsfahrt unserer Lok 7 am 2. Mai 2015 auf dem Weg nach Rödelheim
  • Kurzer Zwischenstopp im Bahnhof Rödelheim am 2. Mai 2015
  • Umsetzen im Bahnhof Postdamm am 2. Mai 2015
  • Probefahrt mit Lok 7 vor unserem Packwagen Nr. 45 am 2. Mai 2015
  • Lok 7 mit polnischer Beschriftung im Kleinbahnhof am 3. Mai 2015
  • Lok 7 mit polnischer Beschriftung vor unserem Personenzug im Kleinbahnhof am 3. Mai 2015

TÜV-Abnahme und Arbeiten am 18. April

Es dampft endlich wieder bei der Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth! Am 18. April erfolgten die alljährlichen TÜV-Abnahmen unserer Dampflokomotiven 4 - Nicki+Frank S -, 5 - Arthur Koppel - und 7 - Gustav, die uns damit für die Fahrsaison ab 01. Mai zur Verfügung stehen. 

Parallel dazu wurden die Arbeiten am Packwagen 45 fortgesetzt, der sich in großen Schritten seiner Fertigstellung nähert. Nach Abschluss unserer Bahnübergangsbaustelle am Postdamm - hier mußten noch die Gleise eingeschottert und unterstopft werden - wurde der Abend mit einer Probefahrt mit unserer Diesellok V13 und dem Packwagen 45 beendet.
  • Diesellok V13 vor der angeheizten Dampflok Nr. 5 Arthur Koppel am 18. April
  • P1080790
  • Lok 7 endlich wieder unter Dampf am 18. April
  • Arbeiten am Packwagen Nr. 45 am 18. April
  • Arbeiten am Packwagen Nr. 45 am 18. April
  • Einschottern der Anschlussgleise des neuen Bahnübergangs am 18. April
  • Einsatz unserer Stopfmaschine am 18. April
  • Abschluss der Gleisbaustelle mit den Aufräumarbeiten am 18. April
  • Probefahrt mit Wagen 45 hinter unserer Diesellok V13 im Bahnhof Rödelheim am 18. April

Gleisbauwoche vom 07. bis 11. April

In der Woche nach Ostern wurde ein weiteres Projekt in Angriff genommen: Der Bahnübergang am Postdamm wurde komplett erneuert. Hierzu wurden das alte Gleis und das Fundament entfernt und durch Rillenschienen RIL60 ersetzt und anschließend gepflastert. Auch ein Teil des Anschlusses zum Bahnhof Postdamm wurde durch Holzschwellen und schwereres S33 Profil ausgetauscht.
  • Am 07. April steht der Gleisbauzug noch am alten Bahnübergang am Postdamm.
  • Demontage des alten Bahnübergangs mit Hilfe des Radladers am 07. April
  • Vorbereitung der Grube für den Einbau des neuen Bahnübergangs am 07. April.
  • Vorbereitung der Grube für den Einbau des neuen Bahnübergangs am 07. April.
  • Einbau des neuen Bahnübergangs am 09. April
  • Der fertig gepflasterte Bahnübergang am 10. April

Arbeiten am 21. März

Nach der abgeschlossenen Vorbereitung des Lok 8-Kessels für den Einbau der neuen Kesselrohre bezog am 21. März unsere Lok 7 wieder die Werkstatt, wo die Lok mit einem Holzfussboden ausgestattet wurde. Außerdem wurde an Drehgestellen für unseren Personenwagen Nr. 20 gearbeitet.
  • Dieselok V18 - FRIEDA - rangiert unsere Dampflok Nr. 7 - GUSTAV - in die Werkstatt, 21. März 2015
  • Diesellok V13 - BEROLINA - vor einem Kurzgüterzug im Kleinbahnhof am 21. März 2015

Arbeiten an Lok 8 und Wagen 45 am 14. März

Mitte März gingen in unserer Werkstatt die Arbeiten am Kessel von Lok 8 weiter, die einen neuen Rohrsatz erhält. Parallel dazu wurde weiter am MPSB-Packwagen Nr. 45 gearbeitet, der mittlerweile neue Fenster erhalten hat und bei dem die Zugführerabteil-Türen eingebaut wurden.
  • Rangierfahrt mit Diesellok V13 am 14. März
  • Der Kessel von Lok 8 - Philipp S - in unserer Werkstatt am 14. März
  • Arbeiten am Kessel von Lok 8 - Philipp S - in unserer Werkstatt am 14. März
  • Einbau der Abteiltüren am Packwagen 45 am 14. März

Baum- und Strauchschnitt im Februar und März

Nach dem Baum- und Strauchschnitt Ende Februar erfolgten am ersten Märzwochenende bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen die Aufräumarbeiten. Hierbei kam unsere Diesellok V13 vor einem kurzen Hilfszug zum Einsatz.
  • Diesellok V18 und Dampflok Nr. 7 schnuppern Frühlingsluft am 07. März
  • Die freigeschnittene und aufgeräumte Betriebswerksgrenze am 07. März
  • Der Hilfszug mit Diesellok V13 im Bahnhof Rödelheim am 07. März
  • Der Hilfszug mit Diesellok V13 auf dem Weg zum Bahnhof Postdamm am 07. März

Arbeiten im Januar und Februar 2015

Das Jahr 2015 startete mit Arbeiten an unserem Personenwagen Nr. 20 und Packwagen Nr. 45. Wagen 20 soll nach vielen Jahren im Betriebsdienst eine Hauptuntersuchung erhalten, hierfür wurden mittlerweile die Blechverkleidungen und das Dach demontiert und der Wagenkasten vom Fahrwerk gehoben.

Unsere Jugendgruppe arbeitet derweil an der originalgetreuen Komplettierung des Packwagens Nr. 45 aus dem Jahre 1912, der von der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn stammt und 1988 über die Berliner Parkeisenbahn nach Gütersloh kam. Neben der Vorbereitung der neuen Holzfensterrahmen wurden die Bremse inklusive Bremsverkleidung montiert und lackiert, die Verrohrung des neuen Brikettofens begonnen und der Wagenkasten innen lasiert. Der Wagen wird ein absolutes Schmuckstück!
  • Demontage der Blechverkleidung an Wagen 20 Anfang Januar 2015
  • Unser Bahnbetriebswerk unter einer minimalen Schneedecke am 24. Januar 2014
  • Kurze Pause für Diesellok V18 nach dem Rangierdienst am 07. Februar 2015
  • Neben der V18 durfte auch unsere Diesellok V13 - Berolina - wieder an die frische Luft.
  • Testmontage der neuen Fensterrahmen am Packwagen Nr. 45 am 24. Februar 2015
  • Packwagen Nr. 45 vor der  Wagenhalle am 24. Februar 2015